Forschung

Forschung

Mission Statement

Die humanistische Ausrichtung der Bertha von Suttner Privatuniversität rückt auch in der Forschung den Menschen in den Mittelpunkt ihrer Aktivitäten. Forschung soll Grundlagen für die produktive Auseinandersetzung mit aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen bieten, aus der nennenswerte Beiträge zu Förderung von Gesundheit, Wohlbefinden und Gemeinwohl hervorgehen können. Disziplinen übergreifend befasst sie sich mit dem Themenfeld „Mensch und Gesellschaft im digitalen Zeitalter“ auf der Basis von nationalen und internationalen Kooperationen. Ziel ist es, mittels innovativer Forschung im genannten Bereich eine Plattform für Zusammenarbeit und Wissenstransfer zu werden, im aktiven Austausch mit der Bevölkerung, gesellschaftlichen Akteuren und nicht zuletzt den Studierenden. Damit positioniert sich die Bertha von Suttner Privatuniversität dezidiert für die Verbindung von Forschung und Lehre.


Die aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen erfordern die Betrachtung komplexer Zusammenhänge und können daher besser im Disziplinen übergreifenden Austausch gelingen. Während die Disziplinen an großen Universitäten bisweilen zur Abschottung gegenüber anderen Fächern tendieren und Fachhochschulen auf bestehende Berufsbilder ausgerichtet sind, bieten private Universitäten die Chance, aus der relativen Kleinheit einen Vorteil zu machen. Sie haben die Möglichkeit, sich flexibel auf sich verändernde Rahmenbedingungen einzustellen und sowohl exzellente Grundlagen- als auch anwendungsorientierte Forschung zu verfolgen. Dies hat sich die Bertha von Suttner Privatuniversität zum Ziel gesetzt.