Zugangsvoraussetzungen

Psychotherapie mit Schwerpunkt Fachspezifikum*

Zugangsvoraussetzungen

Nachstehend erhalten Sie einen Überblick über die allgemeinen Zugangsvoraussetzungen, die spezifischen Voraussetzungen für den Universitätslehrgang und seine Wahlfächer.

Allgemeine Zulassungsvoraussetzungen

Die Zulassung zum Universitätslehrgang setzt voraus:

  1. ein abgeschlossenes österreichisches Hochschulstudium oder
  2. ein nach Maßgabe ausländischer Studienvorschriften abgeschlossenes gleichwertiges Hochschulstudium oder 
  3. eine Voraussetzung wie folgt, wenn damit eine den vorstehenden Punkten gleichzuhaltende Qualifikation erreicht wird: allgemeine Universitätsreife und mindestens 4 Jahre studienrelevante Berufserfahrung.
  4. die Kenntnis der deutschen Sprache.


Aus- und Weiterbildungszeiten können gegebenenfalls anerkannt werden.

Lehrgangsspezifische Zugangsvoraussetzungen

  • Abgeschlossenes psychotherapeutisches Propädeutikum
  • Mindestalter von 24 Jahren
  • Aufnahmebestätigung ins Fachspezifikum bei einer kooperierenden Ausbildungseinrichtung (siehe erste Stufe des Aufnahmeverfahrens)
Kontakt Icon
Mag. Margot Bacher, BA
Interessent*innen- und Studierendenbetreuung
+43 676 847 22 88 06

* in Akkreditierung