Master Studiengang

Psychotherapie

Der Master Studiengang Psychotherapie baut auf dem Bachelor Studiengang Psychosoziale Interventionen auf. Der Bachelor stellt die psychotherapeutische Grundausbildung dar und beinhaltet dementsprechend das Propädeutikum und den 1. Teil des Fachspezifikums. Das Master Studium vermittelt professionelle, reflexive Handlungskompetenzen und ist ein wichtiger Meilenstein für die Zuerkennung der Berufsberechtigung durch das Österreichische Gesundheitsministerium. Die AbsolventInnen wissen um die wissenschaftliche Begründung psychotherapeutischen Handelns, verfügen über die notwendige klinische Erfahrung und haben ein wissenschaftliches Projekt durchgeführt. Auf dieser Basis gründet ihr vertieftes Verständnis für Qualitätssicherung in der Psychotherapie.

Facts

Abschluss: Master of Arts
Dauer: 4 Semester
Organisationsform: berufsbegleitend
Studienplätze: 30
Studiengebühr pro Semester: € 6.300,- (ausgenommen Einzelselbsterfahrung und Supervision)
Studienstart: September 2019, danach laufender Einstieg möglich

 

Das zeichnet den Studiengang Psychotherapie an der Bertha von Suttner Privatuniversität aus:

  • Bisher einziges berufsbegleitendes, konsekutives Studium der Psychotherapie
  • Der Abschluss ist ein wichtiger Meilenstein am Weg zur Eintragung in die PsychotherapeutInnenliste des Bundesministeriums für Gesundheit
  • Individuelle Betreuung & Mentoring
  • Berufsfreundliche Studienzeiten
  • Praxisbezug ab dem 1. Semester
  • Vertiefendes Lernen in Forschungswerkstätten
  • Berechtigt zum Doktoratsstudium
Kontakt Studiengang Psychotherapie
Ass.-Prof. MMag. Dr. Markus Böckle
Studienprogrammleiter im Department Psychotherapie
Ass.-Prof. MMag. Dr. Markus Böckle
+43 676 847 228 821