Soziokulturelle Arbeit - Berufsaussichten

Soziokulturelle Arbeit - Berufsaussichten

Soziokulturelle Arbeit unterstützt und begleitet Initiativen in ländlichen Regionen und in städtischen Umgebungen, in Wohnsiedlungen, im Betrieb, zwischen den Konfessionen oder Generationen. Sie regt zu kreativen lösungsorientierten Formen der Selbsterfahrung und Kommunikation an. 

Als ExperteIn der Soziokulturellen Arbeit sind Sie in der offenen Kinder- und Jugendarbeit, in der Prävention, in der generationenübergreifenden Arbeit, der Gemeinwesenarbeit, in der Gemeinde- und Stadtentwicklung, in der Arbeit mit SeniorInnen und mit Menschen mit Beeinträchtigungen oder in der Entwicklung von nachhaltigem Tourismus tätig. Sie können mit Vereinen arbeiten, Theatergruppen gründen, Kulturinitiativen begleiten oder Quartierbegehungen initiieren. Weitere Arbeitsfelder in der Kunst und Erwachsenenbildung kommen laufend hinzu.

Sie wirken im Auftrag von Gemeinden und Gemeindeverbänden, von öffentlichen Trägern und anderen zivilgesellschaftlichen Organisationen, von Betrieben, von Einzel- und von Kulturinitiativen, von RegionalentwicklerInnen, Stiftungen und anderen AkteurInnen.

Kontakt Soziokulturelle Arbeit
Mag. Dr. Adelheid Pichler
Designierte Studienprogrammleiterin im Department Humanwissenschaften
Mag. Dr. Adelheid Pichler
+43 676 847 228 841